Restauration

In den vergangenen Jahrhunderten haben die Steinmetze an vielen Burgen, Schlössern, Bürgerbauten usw. ihre Werkzeichen hinterlassen.

Die Bearbeitung des Steines wurde in den Bauhütten des Mittelalters von Generation zu Generation weitergegeben. So ist es uns jetzt noch möglich hochaufragende Pfeiler, phantasievolle Kapitelle, filigranes Maßwerk, reich geschmückte Portale, Schlußsteine, Gesimse usw. fachgerecht wieder aufzuarbeiten od. neu zu fertigen.

Aber auch die Wiederaufarbeitung alter Texttafeln in Kirchen gehört zu unserem Aufgabenbereich.